Keramische Bildplatten

Kennen Sie diese meditativen Momente, bei denen nach einer gewissen Zeit des Hinschauens die Wände eines alten Hauses, die Maserung eines Steines oder die Wolken am Himmel zu Figuren und Landschaften werden? Ich versuche, die eigene Faszination von gewachsenen Strukturen zu begreifen, diese sich immer wandelnden Bilder zu verinnerlichen, sie formal zu untersuchen, technisch zu übersetzen, um sie in der eigenen Sprache mit dem Ton zu erzählen.

1983 – 2003
2004 – 2020